Angebote zu "Freund" (26 Treffer)

Kategorien

Shops

Die schönsten Hundefilme - Quill / Mein Freund ...
14,61 € *
zzgl. 6,00 € Versand

MEIN FREUND SMITTY:Das 13jährige Stadtkind Ben macht es seiner Mutter nicht gerade leicht. Als ihm eine seiner Aktionen schon wieder Jugendarrest einzubringen droht, entscheidet sich der Junge für den vermeintlich leichteren Weg: Einen Sommer auf der Farm seines ihm fast unbekannten Großvaters. Doch auch hier hat er einige Probleme, Anschluss zu finden. Bis er mit einem klugen Hund einen tierischen Begleiter findet. Mit ihm an seiner Seite und dank der Hilfe eines freundlichen Nachbarn lernt Ben endlich, Verantwortung zu übernehmen und ausgerechnet auf dem Land den Sommer seines Lebens zu verbringen.BOULE & BILL:Als dem jungen Boule in den 70ern ein kleiner Cockerspaniel zuläuft, ist vor allem der Vater des Jungen nicht gerade begeistert. Trotzdem darf Boule den Hund behalten und so bald für mächtig Chaos in der Familie sorgen. Bis es seinen Eltern schließlich zu bunt wird und Boule samt seinem Hund Bill in den heimischen Keller flüchten muss. Gleichzeitig die Geburtsstunde eines Comics, der als "Boule & Bill" Geschichte schreiben sollte...QUILL - EIN FREUND FÜRS LEBEN:Quill erzählt die Geschichte eines Labrador-Retriever Welpens dessen Leben sich drastisch verändert als er die Seite seiner Mutter verlässt um ein Blindenhund zu werden. Hierzu durchläuft er eine lange Ausbildung bei seinen neuen Adoptiveltern bis er schließlich bereit ist sein neues Herrchen kennenzulernen, das aber zuerst so gar nicht begeistert ist von seinem neuen Helfer. Mit der Zeit wachsen die zwei jedoch zu einem unzertrennlichen Team zusammen...Darsteller:Brandon Tyler Russell, Charles Crombez, Franck Dubosc, Freddie James, Kaoru Kobayashi, Kippei Shîna, Marina Foïs, Peter Fonda, Teruyuki Kagawa

Anbieter: Expert Technomarkt
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Boule und Bill 32: Mein bester Freund
11,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Boule und Bill 32: Mein bester Freund ab 11 € als Taschenbuch: 1. Aufl.. Aus dem Bereich: Bücher, Belletristik, Comics & Satire,

Anbieter: hugendubel
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Eine ganz ruhige Kugel (DVD)
7,79 € *
zzgl. 7,00 € Versand

Momo, Sohn algerischer Einwanderer, und sein bester Freund und Mentor Jacky schlagen sich mit Gelegenheitsjobs und als Kleinkriminelle durchs Leben. Als der schmierige Stéphane Darcy eine internationale Boule-Meisterschaft mit 500.000 Euro Preisgeld ankündigt, wittern Momo und Jacky ihre große Chance. Fortan trainiert Jacky seinen Zögling Momo Tag und Nacht. Trotz aller Ressentiments und mit Hilfe der selbstbewussten Caroline wird Momo ins französische Team gewählt und avanciert bald zum Star und Teamchef. Als der Sponsor jedoch Widerstand gegen den algerisch-stämmigen Momo anmeldet und dieser als vermeintlich illegaler Einwanderer abgeschoben wird, sieht sich Momo vorerst am Ende seiner Träume. Caroline und Jacky geben jedoch nicht auf und überzeugen Momo, sich noch mal ins Rennen zu begeben - diesmal als Chef des algerischen Teams ...Darsteller:Atmen Kelif, Gérard Depardieu, Virginie Efira, Bruno Lochet, Carole Franck, Daniel Prévost, Edouard Baer, Michel Galabru, Simon Abkarian, Tassadit Mandi

Anbieter: Expert Technomarkt
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Der Bibliothekar, der lieber dement war als zu ...
1,49 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Es muss doch noch mehr geben als eine langweilige, vorgezeichnete Existenz ins Grab hinein, eine lieblose Ehe, die einem jede Selbstachtung raubt, und Kinder, die einem fremd sind – sagt sich der gut siebzigjährige Désiré Cordier eines schönen Tages. Und beschließt, einen auf dement zu machen. Die Rolle des senilen Vergesslichen spielt er so gut, dass ihn die Familie schließlich ins Pflegeheim bringt, wo er endlich frei zu sein meint … »Das Leben schien schneller zu verlaufen als die Gedanken, und bevor er einen Entschluss gefasst hatte, war er ein alter Mann.« Als Désiré Cordier klar wird, dass dieser Satz auf ihn zutrifft, versucht er in letzter Minute, das Ruder herumzureißen. Andere verkaufen ihre gesamte Existenz auf e-bay, für sagenhafte zwei Millionen Dollar (wie ihm sein alter Boule-Freund erzählt), und er möchte seines nicht mal geschenkt. Immer hat er nur klein beigegeben, wenn seiner Frau Moniek etwas an ihm nicht passte, und jetzt, da der Verkauf ihres Hauses und ein Umzug in eine kleine Wohnung bevorstehen, bekommt er Panik. Wie soll er seiner dominanten Frau da noch ausweichen, ohne Garten und Keller? Und so entwirft er eine ungewöhnliche Strategie: Er gibt vor, an Demenz zu erkranken – was dem ehemaligen Bibliothekar nicht nur ein diebisches Vergnügen bereitet, sondern auch erstaunlich gut gelingt. Schon bald landet er in dem Pflegeheim »Winterlicht«, zusammen mit anderen Dementen und überforderten Pflegern, wo er neben haarsträubenden Missständen auch so manche Überraschung entdeckt – einen Strategen im Geiste, einen ehemaligen Nazi und eine alte Jugendliebe …

Anbieter: reBuy
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Boule und Bill 32: Mein bester Freund
11,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Weitere 44 Gags der schon seit Jahrzehnten beliebten Serie.

Anbieter: buecher
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Boule und Bill 32: Mein bester Freund
11,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Weitere 44 Gags der schon seit Jahrzehnten beliebten Serie.

Anbieter: buecher
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Novellen Band I
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Maupassants Novellen sind Kabinettstücke skeptischer Weltbetrachtung. Sie erforschen die instinkthafte, animalische Seite des Menschen und entlarven die verborgenen Triebfedern seines Handelns. In ihnen zeigt sich der Autor als Meister der kleinen Form und glanzvoller realistischer Erzähler.Mit dem Lob "Das ist von einem Meister" entließ Flaubert den Verfasser von "Boule de Suif" aus seiner literarischen Obhut. Bereits diese eine Novelle begründete Guy de Maupassants (1850-1893) Ruhm, der sich bald über die Grenzen Frankreichs hinaus verbreitete. In nur zehn Schaffensjahren schrieb Maupassant mehrere hundert Novellen, von denen fünfzig der besten hier versammelt sind. Sie bilden die Gesellschaft seiner Zeit ab: Es begegnen uns Bauern und Mägde, Schankwirte und Kleinhändler, Soldaten und Jäger, Freudenmädchen und Vagabunden, Angestellte und Rentner, Landadel und Finanzaristokratie, Abenteurer und Kurtisanen.Ob die Geschichten in den Dörfern der Provinz spielen, in bescheidenenMietwohnungen oder in Palais, immer steht die Beziehung zwischen den Menschen im Mittelpunkt. Es ist die dunkle Seite dieser Beziehungen, das Triebhafte, Abgründige, das der Autor mit unbestechlichem Blick erforscht. Denken und Handeln sieht er von Haß, Gier, Machtstreben, Grausamkeit beherrscht. Doch in das illusionslos Pessimistische der Darstellung mischen sich immer wieder skurrile, humorvolle Momente, die dem Werk des großen Realisten einen versöhnlichen Zug verleihen.Inhalt:Boule de Suif / Öffentliche Meinung / An einem Frühlingsabend / Strandgut / Mademoiselle Fifi / Ein Weihnachtsabend / Der Blinde / Magnetismus / Begegnung / Die Totenwache / Beichte einer Frau / Ein Staatsstreich / Hochzeitsreise / Eine Million / Meine Frau / Menuett / Die Schmuckstücke / Der Ersatzmann / Zwei Freunde / Das verfluchte Brot / Der Fall der Madame Luneau / Mein Onkel Jules / Der Schnurrbart / Andrés Krankheit / Freund Patience / Das rote Band / Der Vater / Der Rächer / Monsieur Jocaste / Die Hand / Protektion / Das Halsband / Das Fäßchen / Das Bett 29 / Erinnerungen / Das Vermächtnis / Toine / Brief eines Wahnsinnigen / Vater Mongilet / Die kleine Rocque / Nachher / Im Wald / Mademoiselle Perle / Der Marquis de Fumerol / Liebe / Rosalie Prudent / Der Tugendpreisträger / Madame Hussons / Die fünfundzwanzig Francs der Oberin / Scheidung / Die Maske.

Anbieter: buecher
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Der Bibliothekar, der lieber dement war als zu ...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Scheint gar nicht so leicht, in Würde zu altern!Es muss doch noch mehr geben als eine langweilige, vorgezeichnete Existenz ins Grab hinein, eine lieblose Ehe, die einem jede Selbstachtung raubt, und Kinder, die einem fremd sind - sagt sich der gut siebzigjährige Désiré Cordier eines schönen Tages. Und beschließt, einen auf dement zu machen. Die Rolle des senilen Vergesslichen spielt er so gut, dass ihn die Familie schließlich ins Pflegeheim bringt, wo er endlich frei zu sein meint ..."Das Leben schien schneller zu verlaufen als die Gedanken, und bevor er einen Entschluss gefasst hatte, war er ein alter Mann." Als Désiré Cordier klar wird, dass dieser Satz auf ihn zutrifft, versucht er in letzter Minute, das Ruder herumzureißen. Andere verkaufen ihre gesamte Existenz auf e-bay, für sagenhafte zwei Millionen Dollar (wie ihm sein alter Boule-Freund erzählt), und er möchte seines nicht mal geschenkt. Immer hat er nur klein beigegeben, wenn seiner Frau Moniek etwas an ihm nicht passte, und jetzt, da der Verkauf ihres Hauses und ein Umzug in eine kleine Wohnung bevorstehen, bekommt er Panik. Wie soll er seiner dominanten Frau da noch ausweichen, ohne Garten und Keller? Und so entwirft er eine ungewöhnliche Strategie: Er gibt vor, an Demenz zu erkranken - was dem ehemaligen Bibliothekar nicht nur ein diebisches Vergnügen bereitet, sondern auch erstaunlich gut gelingt. Schon bald landet er in dem Pflegeheim "Winterlicht", zusammen mit anderen Dementen und überforderten Pflegern, wo er neben haarsträubenden Missständen auch so manche Überraschung entdeckt - einen Strategen im Geiste, einen ehemaligen Nazi und eine alte Jugendliebe ...Dimitri Verhulst, der gefeierte Bestsellerautor aus Flandern, dem niederländischsprachigen Belgien, greift in seinem neuen Roman ein höchst aktuelles Thema auf und zeigt voll Komik und Esprit und mit herzzerreißender Schonungslosigkeit, dass es gar nicht so einfach ist, in Würde zu altern.

Anbieter: buecher
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Novellen Band I
25,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Maupassants Novellen sind Kabinettstücke skeptischer Weltbetrachtung. Sie erforschen die instinkthafte, animalische Seite des Menschen und entlarven die verborgenen Triebfedern seines Handelns. In ihnen zeigt sich der Autor als Meister der kleinen Form und glanzvoller realistischer Erzähler.Mit dem Lob "Das ist von einem Meister" entließ Flaubert den Verfasser von "Boule de Suif" aus seiner literarischen Obhut. Bereits diese eine Novelle begründete Guy de Maupassants (1850-1893) Ruhm, der sich bald über die Grenzen Frankreichs hinaus verbreitete. In nur zehn Schaffensjahren schrieb Maupassant mehrere hundert Novellen, von denen fünfzig der besten hier versammelt sind. Sie bilden die Gesellschaft seiner Zeit ab: Es begegnen uns Bauern und Mägde, Schankwirte und Kleinhändler, Soldaten und Jäger, Freudenmädchen und Vagabunden, Angestellte und Rentner, Landadel und Finanzaristokratie, Abenteurer und Kurtisanen.Ob die Geschichten in den Dörfern der Provinz spielen, in bescheidenenMietwohnungen oder in Palais, immer steht die Beziehung zwischen den Menschen im Mittelpunkt. Es ist die dunkle Seite dieser Beziehungen, das Triebhafte, Abgründige, das der Autor mit unbestechlichem Blick erforscht. Denken und Handeln sieht er von Haß, Gier, Machtstreben, Grausamkeit beherrscht. Doch in das illusionslos Pessimistische der Darstellung mischen sich immer wieder skurrile, humorvolle Momente, die dem Werk des großen Realisten einen versöhnlichen Zug verleihen.Inhalt:Boule de Suif / Öffentliche Meinung / An einem Frühlingsabend / Strandgut / Mademoiselle Fifi / Ein Weihnachtsabend / Der Blinde / Magnetismus / Begegnung / Die Totenwache / Beichte einer Frau / Ein Staatsstreich / Hochzeitsreise / Eine Million / Meine Frau / Menuett / Die Schmuckstücke / Der Ersatzmann / Zwei Freunde / Das verfluchte Brot / Der Fall der Madame Luneau / Mein Onkel Jules / Der Schnurrbart / Andrés Krankheit / Freund Patience / Das rote Band / Der Vater / Der Rächer / Monsieur Jocaste / Die Hand / Protektion / Das Halsband / Das Fäßchen / Das Bett 29 / Erinnerungen / Das Vermächtnis / Toine / Brief eines Wahnsinnigen / Vater Mongilet / Die kleine Rocque / Nachher / Im Wald / Mademoiselle Perle / Der Marquis de Fumerol / Liebe / Rosalie Prudent / Der Tugendpreisträger / Madame Hussons / Die fünfundzwanzig Francs der Oberin / Scheidung / Die Maske.

Anbieter: buecher
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot